Reifen Berlin individuelle Angebote unter info@reifensanders.de

Willkommen bei unseren Informationen rund um die Winterreifenpflicht > Allgeimeine Winterreifenpflicht in Europa > Kroatien

Kroatien

 

Allgemeines

Haupstadt: Zagreb

Fläche: 56538 Km2

Einwohner: 4,78 Mio.

 

Wann ist eine Winterbereifung bzw. wann sind Winterreifen Pflicht?

Winterreifen/Schneeketten:
Gesetzliche Vorschriften gibt es wohl nicht, außer dass Winterreifen mit mindestens 4 mm Profiltiefe bei entsprechender Witterung angebracht sein sollen.

Winterreifenspikes:
Verboten

Die aktuellen witterungsbedingten Meldungen sind jeweilig zu beachten!


Allgemeine Verkehrvorschriften

Grüne Versicherungskarte:
Die Grüne Versicherungskarte wird hier dringend angeraten!

Nationale Verkehrsvorschriften in Kroatien:
Nationale Geschwindigkeitsbeschränkungen, Promillegrenzen und Zusatzvorschriften können im Urlaub für unangenehme Überraschungen sorgen, man sollte sich darüber vor Reisantritt ausreichend informieren.

Autobahngebühren in Kroatien:
Die Autobahngebührengebühren betragen 1 bis 8 Euro sind mit Ausnahme der Neubaustrecken auf der Halbinsel Istrien fällig.
Außerdem ist außerdem der Ucka - Tunnel und die Brücke zur Insel Krk gebührenpflichtig.
Für Wohnmobile, Anhänger und Lkw gelten Staffelpreise.

Geschwindigkeitsbegrenzungen (km/h):
Innerorts: 50
Außerorts: 90 (bei Führerscheinbesitz über 1 Jahr)
Autobahn: 130 (bei Führerscheinbesitz über 1 Jahr)
Zugfahrzeug mit Anhänger (Autobahn): 80
Motorrad (Autobahn): 130


Alkohollimit und Sonderbestimmungen

Erlaubte Blutalkoholkonzentration beträgt in Promille: 0,2
Beim Überholvorgang muss der Blinker ständig eingeschaltet bleiben.
Auch tagsüber ist mit Abblendlicht zu fahren.
Auch abgeschleppte Fahrzeuge haben ein Warndreieck mitzuführen (das Schleppende Fahrzeug an der
Windschutzscheibe. Das geschleppte Fahrzeug am Heck).
Schulbusse dürfen nicht passiert werden, wenn diese anhalten, um Kinder ein- bzw. aussteigen zu lassen.
Für alle Lichter des Fahrzeugs müssen Reserveleuchtmittel (Glühlampen) mitgeführt werden.


Bußgeldniveau (EUR)

Erlaubte Blutalkoholkonzentration überschritten: ab 75
20 km/h zu schnell gefahren: 15 - 30
Rote Ampel missachtet: 80
Überholverbot missachtet: 30 - 75
Falschparken: ab 15


Bei Unfällen

Rufnummer Polizei: 92 und 112
Rufnummer Rettung: 94 und 112
Mobil: 112
Lassen Sie sich stets Polizei rufen und Unfallprotokoll (Potvrda gesprochen: pot-wr-da) ausstellen


Ein- und Ausreisebestimmungen

Kroatien ist kein EU-Mitgliedsstaat.

Landeswährung ist der Kuna (HRK)

Touristen haben mit Zollkontrollen zu rechnen.
Bei der Einreise sind Reisemitbringsel und Geschenke bis zu 175 HRK (Kroatischer Kuna) abgabenfrei.
Deklarieren Sie in der Zollerklärung persönliche Gegenstände wie z.B. (Video-)Kamera und Mobiltelefon. Heben Sie sich das Formular bis zur Ausreise auf.
Wenn Sie nicht in einem Hotel oder auf einem Campingplatz gastieren, haben Sei sich selbst binnen 24 Stunden nach Ankunft bei der örtlichen Polizeistation registieren zu lassen.
Aus diesem Kroatien ist die Einfuhr mitgeführter Waren zum privaten Verbrauch in das EU-Zollgebiet zollfrei, sofern bestimmte Höchstmengen nicht überschritten werden.
Seit 01.10.2004 ist der EU-Heimtierausweis das verbindliche Einreisedokument für
Katzen, Hunde und Frettchen. Einzutragen sind:
- Angaben zum Besitzer
- Kennzeichnung des Tieres durch den Kenncode des Mikrochips (EUR 60)
oder durch die Tätowierungsnummer (noch bis 2011 akzeptiert)
- Datum der letzten Tollwutimpfung, die mind. 15 Tage vor Grenzübertritt erfolgen muss
und längstens 12 Monate her sein darf.
Bei Verstößen drohen erhebliche Kosten und Quarantänisierung des Tieres.
Da das Kennzeichenschild des Autos zugleich "Euro-Kennzeichen" ist, auf dem auch das "D" als deutsches Nationalitätszeichen platziert ist, werden als Unterscheidungszeichen von EU Mitgliedstaaten und außerdem noch von Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz akzeptiert.
Bei Fahrten in andere Staaten, ist möglicherweise weiterhin das ovale, aufklebbare "D"-Etikett erforderlich.

Diese Auflistung erfasst nur die wichtigsten, national verschiedenen
Bestimmungen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Trotz sorgfältiger und umfassender Recherchen keine Gewähr für Richtigkeit.


 


 

 


 

�
Winterreifenpflicht.de - Gesetze, Informationen zu Winterreifen und Ganzjahresreifen/Allwetterreifen
�