Reifen Berlin individuelle Angebote unter info@reifensanders.de

Willkommen bei unseren Informationen rund um die Winterreifenpflicht > Allgeimeine Winterreifenpflicht in Europa > Mazedonien

Mazedonien

Allgemeines

Hauptstadt: Skopje

Fläche: 25713 Km2

Einwohner: 2,3 Mio.


Wann ist eine Winterbereifung bzw. wann sind Winterreifen Pflicht?

Winterreifen/Schneeketten:
Es gibt keine Winterreifenpflicht, die Verwendung kann aber bei entsprechenden klimatischen Bedingungen erforderlich sein.

Winterreifenspikes:
Hierzu liegen uns keine Angaben vor

Die aktuellen witterungsbedingten Meldungen sind jeweilig zu beachten!


Allgemeine Verkehrvorschriften

Grüne Versicherungskarte:
Die grüne Versicherungskarte ist in Mazedonien Pflicht.

Nationale Verkehrsvorschriften in Mazedonien:
Nationale Geschwindigkeitsbeschränkungen, Promillegrenzen und Zusatzvorschriften können im Urlaub für unangenehme Überraschungen sorgen, man sollte sich darüber vor Reisantritt ausreichend informieren.

Autobahngebühren in Mazedonien:
In Mazedonien sind Fernstraßen und Autobahnen gebührenpflichtig. Die Maut kann in bar in der Landeswährung Denar oder in Euro bezahlt werden. Die Gebühren für die Autobahnstrecke von Kumanovo nach Gradsko kostet zum Beispiel 260 Denar, bzw. rund 3,40 Euro.

Geschwindigkeitsbegrenzungen (km/h):
Innerorts: 50-60
Außerorts: 80-100
Autobahn: 120
Motorrad (Autobahn): 120


Alkohollimit und Sonderbestimmungen

Erlaubte Blutalkoholkonzentration beträgt in Promille: 0,5 ‰

Autofahrer müssen auch tagsüber mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren.

 

Bußgeldniveau (EUR)

Erlaubte Blutalkoholkonzentration überschritten: ab 65,-
20 km/h zu schnell gefahren: 25,-
Rote Ampel missachtet: ab 65,-
Überholverbot missachtet: ab 65,-
Falschparken: ab 25,-


Bei Unfällen

Rufnummer Polizei: 92
Rufnummer Rettung: 94
Bei Unfällen stets die Polizei rufen.


Ein- und Ausreisebestimmungen

Mazedonien ist kein EU-Mitgliedsstaat.

Landeswährung ist der Mazedonische Denar.

Es besteht keine Visumspflicht. Zur Einreise benötigt man als BRD-Bürger einen Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit. Die Einreise mit Personalausweis ist nicht möglich.

Ausländer müssen sich innerhalb von 3 Tagen Aufenthalt polizeilich melden.

Diese Auflistung erfasst nur die wichtigsten, national verschiedenen
Bestimmungen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Trotz sorgfältiger und umfassender Recherchen keine Gewähr für Richtigkeit.


 

 


 

�
Winterreifenpflicht.de - Gesetze, Informationen zu Winterreifen und Ganzjahresreifen/Allwetterreifen
�