Reifen Berlin individuelle Angebote unter info@reifensanders.de

Willkommen bei unseren Informationen rund um die Winterreifenpflicht > Allgeimeine Winterreifenpflicht in Europa > Moldavien

Moldavien

Allgemeines

Hauptstadt: Kischinau

Fläche: 33700 Km2

Einwohner: 4,36 Mio.


Wann ist eine Winterbereifung bzw. wann sind Winterreifen Pflicht?

Winterreifen/Schneeketten/Winterreifenspikes:
Hierzu liegen uns keine angaben vor.

Die aktuellen witterungsbedingten Meldungen sind jeweilig zu beachten!


Allgemeine Verkehrvorschriften

Grüne Versicherungskarte:
Die Grüne Versicherungskarte wird nicht anerkannt, an der Grenze muss eine Versicherung abgeschlossen werden

Nationale Verkehrsvorschriften in Bulgarien:
Nationale Geschwindigkeitsbeschränkungen, Promillegrenzen und Zusatzvorschriften können im Urlaub für unangenehme Überraschungen sorgen. Man sollte sich darüber vor Reisantritt ausreichend informieren.

Autobahngebühren in Bulgarien:
Bei der Einreise wird für alle Fahrzeuge eine pauschale Gebühr von etwa 8,70 Euro für Pkw verlangt.
Dazu kommt eine entfernungsabhängige Maut für die Benutzung von Autobahnen sowie drei- und vierspurigen Straßen. Das Fahrziel angegeben werden.
Die Mautgebühren liegen zwischen 5 und 15 Euro.

Geschwindigkeitsbegrenzungen (km/h):
Innerorts: 50
Außerorts: 90
Autobahn: 120
Zugfahrzeug mit Anhänger (Autobahn): 120
Motorrad (Autobahn): 100


Alkohollimit und Sonderbestimmungen

Erlaubte Blutalkoholkonzentration in Promille: 0,5

Der Straßenzustand ist je nach Region sehr unterschiedlich und oft nicht beleuchtet. Es kann zu Treibstoffengpässen kommen, deshalb sollte immer ein Reservekanister mitgeführt werden.


Bußgeldniveau (EUR)

Erlaubte Blutalkoholkonzentration überschritten: bis 150
20 km/h zu schnell gefahren: bis 20
Rote Ampel missachtet: 10
Überholverbot missachtet: 10
Falschparken: 10


Bei Unfällen

Polizei: 902
Feuerwehr: 901
Rettung: 903
Unfälle stets von der Verkehrspolizei aufnehmen und bestätigen lassen.


Ein- und Ausreisebestimmungen

Landeswährung ist der moldauische Leu (MDL).

Es gibt Grenzübergänge von der Ukraine und Rumänien (Grenzstation Leuscheni, Sculeni und Giurgiulesti).

Benötigte Unterlagen:
- ausgefüllter Visumantrag.
- 1 Passfoto.
- 1 Reisepass.

Sonstiges:
In der Republik Moldawien müssen sich Ausländer im Laufe von 3 Tagen nach der Ankunft bei den örtlichen Polizeiorganen melden. Die Meldepflicht gilt nur für die Gäste nicht, die in den Hotels untergebracht werden. Diese müssen dann an der Grenze ihre Hotelrechnung vorlegen.

Diese Auflistung erfasst nur die wichtigsten, national verschiedenen
Bestimmungen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Trotz sorgfältiger und umfassender Recherchen keine Gewähr für Richtigkeit.

 

 


 

�
Winterreifenpflicht.de - Gesetze, Informationen zu Winterreifen und Ganzjahresreifen/Allwetterreifen
�